Der JAEB Bielefeld 2021/22

Der diesjährige JAEB der Stadt Bielefeld setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

 

Rojda Yurtsever, Andreas Erdmann, Carolin Hintz, Maike Leitner, Julia Löhr, Lavenia Dornau, Nadine Niewöhner, Silke Niegisch, David Hepach (von oben links nach unten rechts)

 

 





Mein Name Andreas Erdmann.

Mein Name ist Nadine Niewöhner und ich bin 36 Jahre alt. Ich bin Mutter von drei Kindern und arbeite in der Industrie- und Handelskammer in Bielefeld. Meine beiden Großen besuchen Kitas in Quelle und der Jüngste geht zur Tagesmutter. Seit dem mein ältester Sohn in die Kita geht, engagiere ich mich dort und bin so zum JAEB gekommen. Seit dem letzten Jahr bin ich Vorsitzende des JAEBs. Als berufstätige Mutter ist mir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die damit verbundene Qualität und Flexibilität in der Kinderbetreuung ein großes Anliegen.

Mein Name ist Julia Löhr.

 

Ich heiße Rojda Yurtsever und bin Mutter von zwei Kindern. Beide gehen in eine städtische Kita in Bielefeld. 

 

Für mich ist die Kommunikation unter den Eltern und Kindern sehr wichtig, da die Betreuung unserer Kinder ein sehr wichtiger Bestandteil in unserem Alltag ist. Der JAEB ermöglicht es uns, unsere Stimme zu erhören und aktiv an Problemen arbeiten zu können. Gerade während der Pandemie ist es dringend erforderlich mit Behörden und Familien einen gemeinsamen Weg zu gehen um positives zu erreichen. 

 

 

Mein Name ist Maike Leitner.

Mein Name ist Silke Niegisch.

Mein Name ist ´Lavenia Dornau.

Mein Name ist ´Carolin Hintz.

Mein Name ist David Hepach. Für folgende Themen möchte ich mich im JAEB 20/21 einsetzen:

  • Elterninteressen in der Politik sichtbar machen
  • Steigerung der Kontinuität beim Übergang zwischen Elternbeiräten
  • Bereitstellung Digitaler Kommunikationswege
    • Mailadressen, Mailverteiler
    • Dokumentenspeicher
    • Meetinglösungen

Der JAEB Bielefeld 2020/21


Der JAEB Bielefeld 2019/20

Foto: Andreas Breier
Foto: Andreas Breier

Der JAEB Bielefeld 2018/19

Foto: Franz Purucker
Foto: Franz Purucker

Der JAEB Bielefeld 2017/18

Foto: Katja Van den Berg
Foto: Katja Van den Berg