Tipps für einen reibungslosen Start in der Wunsch-Kita

 

- Übersicht über alle Kindertagesstätten in Bielefeld bietet die Online-Suche nach Kinderbetreuungsplätzen.

- Um ein Kind bei einem der Bielefelder Kindertagesstätten anzumelden, musst du dich im Little Bird-Portal registrieren.

- Eine Anleitung zur Anmeldung bei Little Bird findest du hier als pdf Download.  

 

1. Den persönlichen Kontakt zur Einrichtung herstellen. Zunächst kann man telefonisch den Kontakt suchen und dann ggf. einen Termin zum gegenseitigen Kennenlernen vereinbaren.

 

2. Den Tag der offenen Tür nutzen oder an einer Hausführung teilnehmen um die Einrichtung kennen zu lernen und Fragen stellen zu können. Wichtig ist, vorab zu klären, ob diese Einrichtung die richtige für mein Kind ist. Passt mein Kind in die Einrichtung? Gefällt mir das Konzept? Passen die Rahmenbedingungen (Öffnungszeiten, Zeitrahmen der 35 Stundenplätze, Verpflegung etc…) zu unserer familiären Situation?

 

3. Wann kann ich mein Kind anmelden? Das Kindergartenjahr beginnt zum August eines Jahres. Eine Anmeldung ist jederzeit möglich, lohnt sich aber erst ca. 1 - 1,5 Jahre im voraus.

Heißt: Wenn ich mein Kind im August 2019 in einer Einrichtung unterbringen möchte, dann kann ich ab Frühjahr 2018 auf die Suche gehen, mich anmelden und informieren. Es gibt keine „Wartelisten“.

 

4. Wenn man bis Dezember nichts von der Einrichtung gehört hat, lohnt sich die telefonische Kontaktaufnahme um zu erfahren, wann genau die Zusagen vergeben werden.


5. Bei einer Absage über Little Bird am besten gleich eine neue Einrichtung kontaktieren, um seine eigenen Chancen auf einen Betreuungsplatz zu erhöhen.


6. Bekomme ich eine Zusage (Reservierungsanfrage) von einer Einrichtung über Little Bird, bin ich für die anderen Einrichtungen gesperrt.

Heißt: ich darf nicht darauf warten, noch eine weitere Zusage zu bekommen.

 

7. Die Prioritätsnummer unbedingt bei der Wunschkita angeben!

 

 

Für weitere Tipps und Fragen schau in unseren Blog:

Kommentare: 3
  • #3

    Anja (Sonntag, 26 August 2018 21:07)

    @ Simone
    Ich kenne das auch! Alle sagen einem was anderes.
    Es kommt ja drauf an, wann man sein Kind fremd betreuen lassen möchte . Ist es schon nach einem Jahr oder eher- ja dann muss ich mich schon in der Schwangerschaft um einen Platz kümmern. Mache ich aber drei Jahre Elterzeit mit Kind zu Hause, dann kann ich 1 - 1,5 Jahre vorher mit der Suche beginnen.

    Vor allem ist es wichtig, dran zu bleiben. Die Kitas anzurufen und den persönlichen Kontakt zu suchen !!!

    Lg

  • #2

    Marco (Sonntag, 26 August 2018 18:28)

    Bei uns hat es ewig gedauert, bis das mit Little Bird geklappt hat! Erst haben wir wochenlang auf eine Reaktion unserer Wunsch Kita gewartet, da kam aber nichts. Erst als wir mehrere Kindergärten angerufen haben, konnten die uns sagen, was für uns funktioniert. Mein Tipp: Immer anrufen! Sonst weiß man nicht, woran man ist.

  • #1

    Simone (Samstag, 02 Juni 2018 09:20)

    Hallo zusammen. Eine Frage: Wann sollte ich mich denn am besten für einen Kitaplatz bewerben? Freunde und Bekannten sagen alle was anderes: Sobald ihr einen Geburtstermin errechnet habt, nach der Geburt, ab dem 1. Geburtstag, August des Vorjahres, bevor wir den Platz brauchen,... Habt ihr da ein genaues Zeitfenster?